Entfernung zum Transplantationszentrum häufig über 100 Kilometer

Entfernung zum Transplantationszentrum häufig über 100 Kilometer

Gerade in Flächenländern sind die Wegstrecken, die Patienten zum Transplantationszentrum zurücklegen müssen, häufig weit und können für einige Patienten ein Problem darstellen.

Gerade in Flächenländern sind die Wegstrecken, die Patienten zum Transplantationszentrum zurücklegen müssen, häufig weit und können für einige Patienten ein Problem darstellen.
Eine Patientenbefragung von nierentransplantierten Patienten des Transplantationszentrums der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) im Flächenland Niedersachsen hat dazu Details ermittelt.
Ziel war es die Belastungen, die für die Patienten durch eine zentrale Anbindung entstehen, zu eruieren.
Die Ergebnisse sind im Georg Thieme Verlag veröffentlicht und eine Zusammenfassung finden Sie unter dem angegebenen Link.

Weitere Informationen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.