NTx360° auf der 27. Jahrestagung der Deutschen Transplantationsgesellschaft

NTx360° auf der 27. Jahrestagung der Deutschen Transplantationsgesellschaft

Im Rahmen der 27. Jahrestagung der Deutschen Transplantationsgesellschaft, die vom 7. bis zum 10.11.2018 in Berlin stattgefunden hat, konnten Ergebnisse aus dem Innovationsfondsprojekt NTx360° präsentiert werden.

Frau Dr. Mariel Nöhre berichtete erste Auswertungen Gedächtnis- und Konzentrationsfähigkeit bei nierentransplantierten Patienten. Nur bei einem kleinen Teil der Patienten zeigten sich Auffälligkeiten. Aus klinischer Sicht ist besonders für diese Patienten eine enge und strukturierte Nachsorge nach Transplantation besonders wichtig.

Das Ergebnis belegt noch einmal die Sinnhaftigkeit der neuen Nachsorgeform im Projekt NTx360°.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.